Röntgen

Die Röntgenuntersuchung dient in der Kardiologie vor allem der Diagnose eines Lungenödems („Wasser auf der Lunge“) oder Wasseransammlungen im Brustraum (Thoraxerguss) als Folge schwerer Herzerkrankungen. Außerdem kann in der Röntgenuntersuchung die Herzgröße abgeschätzt werden. Bei der Röntgenuntersuchung wird das Tier auf die Seite gelegt und ggf. für weitere Aufnahmen auch in Brust- oder Rückenlage gebracht. Die Untersuchung dauert in der Regel nur wenige Minuten. Unsere Klinik verfügt über ein modernes, digitales Röntgengerät.